Münster "slammed" - Und ALPMANN FRÖHLICH ist dabei!

Wie bereits in den vergangenen Jahren unterstützte ALPMANN FRÖHLICH den vom Deut-schen Anwaltverein organisierten Jura Slam beim Vorentscheid in Münster. Ganz nach dem Vorbild des Peotry Slammens werden beim Jura Slam juristische Themen meist witzig und wortgewandt präsentiert. Unsere Rechtsanwältin Katja Ewers sowie unsere Rechtsanwälte Moritz Simon und Max Wehmeier fieberten am 06.06.2019 im "SpecOps" in Münster mit den Jura Slammern mit. Durchsetzen - und sich über die von ALPMANN FRÖHLICH gesponserten Preise freuen - konnte sich Herr Mark-Philipp Luboschik mit seinem leidenschaftlichen Vortrag zum "Dritten", der in so vielen juristischen Sachverhalten eine Rolle spielt.

Beim Bundesfinale in Berlin am 26.11.2019 wird Herr Luboschik für Münster am Start sein. Wir glauben - "Gemeinsam. Stark." - an ihn und wünschen ihm viel Erfolg!