Willem C. Vis Moot Court 2018

ALPMANN FRÖHLICH unterstützt die juristische Ausbildung und fördert Teams, die am Willem C. Vis Moot Court 2018 teilnehmen. 16 Studenten und ihre Teamcoaches fördern wir bei ihrer Teilnahme am Annual Willem C. Vis International Commercial Arbitration Moot Court.

Dieser internationale Hochschulwettbewerb bietet Studierenden die Gelegenheit, die Position eines fiktiven Mandanten vor echten Schiedsrichtern zu vertreten auf Grundlage selbst erarbeiteter Schriftsätze und mündlicher Vorträge. Die Sieger werden in abschließenden mündlichen Verhandlungen in Wien und Hong Kong ermittelt.

Dieser Moot Court ist im Bereich des Zivilrechts einer der prestigeträchtigsten und einer der international anerkanntesten Hochschulwettbewerbe. Wir freuen uns daher, dass wir insbesondere das Team der Universität Münster als auch Teams weiterer Hochschulen fördern können. „Unsere“ Teams haben auch in den vergangenen Jahren dort besondere Auszeichnungen und Preise errungen. Derzeit erarbeiten sie die Schriftsätze zum aktuellen Wettbewerbsfall. Wir drücken die Daumen!

http://www.vis-moot-muenster.de/das-team/

http://www.jura.uni-bielefeld.de/angebote/vis_mootcourt/Das_Team

https://zrsweb.zrs.rub.de/lehrstuhl/fehrenbach/moot-court/